Luftbestattung

... der Wind trägt Dich fort ...
So werden die Elemente wieder eins.
Luft, Wasser und Feuer bilden eine Einheit und nehmen den Verstorbenen in den Kreislauf der Natur auf.

Die Luftbestattung ist eine besondere Form der Seebestattung. Die Urne mit der Asche des Verstorbenen wird in einem ausgewiesenen Bereich der Nordsee (Seebestattungsgebiet) über dem Meer ausgebracht. Das Flugzeug nähert sich dem unendlichen Horizont. Über der vorher definierten Stelle der Nordsee wird die Urne feierlich den Elementen übergeben. Anschließend drehen die Piloten mit dem Flugzeug eine Ehrenrunde für den Verstorbenen. Ob beim Sonnenuntergang, bei rauhen Wind oder strahlenden Sonnenschein- eine Seebestattung aus der Luft ist immer etwas ganz Besonderes und begleitet den Verstorbenen in Verbindung mit der Schönheit des Wassers und des Himmels zu seiner letzten Reise in der Vollkommenheit der Natur.

Die Voraussetzungen für eine Luftbestattung (Seebestattung aus der Luft“) sind erfüllt, wenn die Einäscherung des Verstorbenen erfolgte und die Angehörigen eine Verfügung zur Seebestattung aus der Luft unterzeichnet haben. Die Luftbestattung beinhaltet das Absetzen der Urne mit der Asche des Verstorbenen über einem für die Seebestattung ausgewiesenen Bereich in die Nordsee bei Büsum. Bei dieser Bestattung aus einem Flugzeug sind mindestens ein erfahrener Pilot und ein Mitarbeiter des Bestatters ans Bord. Alle Formalitäten hierzu erledigen wir in Zusammenarbeit mit den Piloten gerne für Sie. Die Beisetzung über der Nordsee nimmt inklusive Vor- und Nachbereitung ca. 3 Stunden in Anspruch.


Der Abschiedsschmerz bricht mir das Herz ich wollte Dir noch so viel sagen nun muss der Wind die Worte

für mich zu Dir tragen stumm steh ich hier mit Tränen im Gesicht und sehne mich nach Dir

doch Du mein Herz Du hörst es nicht, denn Du bist nicht bei mir.

Flyer "Luftbestattung"

hier...